Kassetten-Kültür und DJ-Set mit Silhouette Tapes

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 03.04.2018 um 20:00 Uhr

„Es geht nicht um Geld und auch nicht um Ruhm. Es ist eine Subkultur von ProduzentInnen, nicht von passiven KonsumentInnen.“
McGee, Hal / Editor’s Foreword. In: Electronic Cottage No. 6. Apollo Beach (USA), 1991.

Die technologische Entwicklung schreitet rasant voran – deshalb sind ältere Medien aber nicht zwangsläufig abgemeldet. Kassetten erfreuen sich wieder einer wachsenden Beliebtheit. Diesem Phänomen möchten wir nachspüren!

Das tun wir an diesem Abend mit Silhouette Tapes, einem lokalen Kassetten-Label, das mit internationalen Künstlern zusammen arbeitet. Wir werden ein Gespräch führen über die Liebe zu diesen manchmal kratzigen Bändern, selbst angefertigten Tapes und den Gründen, warum und wie man dazu ein Label gründet.

Es soll natürlich nicht bei der Theorie bleiben – die Macher legen auch mit Kassetten auf, und solch ein Tape-DJ-Set gibt es an diesem Abend dann ebenfalls für uns, mit Tracks aus dem sehr breit gefächerten Bereich der experimentellen, elektronischen- und instrumentellen Musik. Es wird zwar ein analoger Abend, aber reinhören könnt Ihr vorher auch digital unter https://soundcloud.com/silhouettetapes.